Instagram Bots: Warum sie eine schlechte Idee sind

Profilfoto von Karen Lin, Autorin

Karen Lin

Instagram Tipps | Jun 07, 2024

Möchten Sie mehr echte Instagram Follower?

Der Hype ist wahr: Instagram Bots sind der schnellste Weg, um Hunderte oder Tausende neuer Follower auf Instagram zu gewinnen. Aber sie sind auch der schnellste Weg, um Ihr Konto auf der Plattform zu sperren. 

Instagram Bots: Warum sie eine schlechte Idee sind

Nichtsdestotrotz nutzen viele Instagram -Nutzer sie, um ihre Followerzahl zu erhöhen. Es gibt andere Möglichkeiten, die eigene Followerschaft und das Engagement auf Instagram zu vergrößern - legitime, effektive und nachhaltige Strategien, die organische, interessierte und hoch engagierte Follower liefern. Heutzutage ist es jedoch schon schwierig genug, die richtigen Leute in diesem hart umkämpften Bereich zu erreichen. Sie in Follower umzuwandeln und sie dazu zu bringen, sich mit Ihren Inhalten zu beschäftigen, stellt eine ganz andere Schwierigkeit dar, die Ihre Marke ebenfalls bewältigen muss. 

Was also soll eine kämpfende und relativ unbekannte Marke tun, um wahrgenommen zu werden und ein beständiges Wachstum zu erzielen? Selbst für viele halbwegs etablierte Marken, die ebenfalls mit den Herausforderungen des Wachstums und der Verwaltung ihrer Konten konfrontiert sind, ist die Wahl der schnellen und einfachen Lösung äußerst verlockend.   

Sind Instagram Bots einen Versuch wert? Was sind die Vor- und Nachteile dieser Automatisierungstools? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren und eine fundierte Entscheidung für Ihre Marke treffen zu können. 

Was sind Instagram bots?

Instagram Bots sind Automatisierungstools, die grundlegende Aktivitäten in den sozialen Medien übernehmen, z. B. das Verfolgen von Konten, das Liken und Kommentieren von Beiträgen; einige Bots können auch generische DMs senden. Da es sich hierbei um notwendige, aber mühsame Aufgaben handelt, kann die Automatisierung mit Hilfe von Bots den Nutzern viel Zeit sparen. 

Instagram Bots: Warum sie eine schlechte Idee sind

Sie sollten in der Lage sein, die Parameter einzugeben, um den Bots "spezifische Anweisungen zu geben, z. B. welche Arten von Konten sie suchen und verfolgen sollen und welche spezifischen Hashtags sie verfolgen sollen. Die beliebtesten Bots sind Instagram auto follow und auto like Bots. Die meisten IG-Nutzer, die Bots einsetzen, tun dies, um die Zahl ihrer Follower zu erhöhen.  

Der Einsatz von Bots für automatische Follower, Likes und Kommentare wird auf Instagram sowie auf anderen Social-Media-Plattformen weithin als inakzeptable Praxis angesehen; letztendlich sind die vermeintlichen Gewinne, die sie bringen können, einfach nicht die Konsequenzen wert, die ein Konto höchstwahrscheinlich erleiden wird. 

Sollten Sie Instagram Bots verwenden, um Ihre Instagram zu erweitern?

Es ist eine schlechte Idee, Bots zu verwenden, um Ihr Instagram Konto zu vergrößern. Lassen Sie uns die vielen Nachteile der Automatisierung Ihrer Instagram Aktivitäten aufschlüsseln. 

Gefertigter Follower Boost

Einfach ausgedrückt: Die Erhöhung Ihrer Follower-Zahl ist vorgetäuscht. Das mag Ihnen recht sein, wenn Sie glauben, dass die erhöhten Zahlen potenzielle Follower beeindrucken und sie dazu bringen, auf Ihre Schaltfläche "Folgen" zu klicken. Aber Sie begehen den großen Fehler, das scharfsinnige Urteilsvermögen der meisten Instagram -Nutzer zu unterschätzen. Sie wissen sehr wohl, dass Follower-Zahlen gefälscht werden können; sie wissen, wie sie überprüfen können, ob Ihre Follower echt sind. Und wenn Sie dabei erwischt werden, verlieren Sie diese potenziellen Follower, aber auch Ihre bestehenden und Ihre Glaubwürdigkeit.

Ihre Engagement-Raten werden darunter leiden 

Ihre Engagement-Rate misst den Grad der Interaktion, den Ihre Inhalte bei Ihren Followern hervorrufen, und wird berechnet als Gesamt-Engagement (Gesamtzahl der Likes, Kommentare und Shares) geteilt durch die Gesamtzahl Ihrer Follower und dann mit 100 multipliziert. 

Da Ihre zusätzlichen Follower keine echten Nutzer sind, liefern sie keinerlei Engagement für Ihre Inhalte. Der Anstieg der Gesamtanzahl Ihrer Follower ohne einen entsprechenden Anstieg des Gesamt-Engagements wird daher Ihre Engagement-Rate senken. 

Instagram Bots: Warum sie eine schlechte Idee sind

Ihr Instagram Feed wird chaotisch sein

Wenn es Ihnen wichtig ist, Ihren Feed regelmäßig zu überprüfen, um über relevante Personen und Konten, denen Sie folgen, auf dem Laufenden zu bleiben, dann führt das Verfolgen einer Schar zufälliger Konten, die Bots verwenden (um gegenseitige Follower zu erhalten), zu einem völligen Chaos in Ihrem News-Feed, da zufällige Beiträge dieser zufälligen Personen den größten Teil des Platzes einnehmen werden. Viel schlimmer ist, dass Beiträge von Konten, an denen Sie wirklich interessiert sind, untergehen.  

Automatisierte Kommentare könnten unangemessen sein

Bots hinterlassen Kommentare zu Beiträgen, die auf ihren Ziel-Hashtags basieren. Da die Kommentare automatisch generiert werden und selbst wenn sie generisch sind, gibt es viele Fälle, in denen sie in keinem Zusammenhang mit dem Beitrag stehen. Wenn der ursprüngliche Poster oder einer seiner Follower den automatischen Kommentar entdeckt, kann Ihr Konto wegen Spamming angezeigt werden.  

Welchen Standpunkt vertritt Instagramin Bezug auf den Einsatz von Bots?

Wenn es nur einen Grund gibt, der Sie davon überzeugen sollte, keine Bots für Ihr Instagram Wachstum zu verwenden, dann sind es die Nutzungsbedingungen von Instagram, die eindeutig jede Art von Automatisierungstool verbieten, das auf "Instagram's private API mit anderen Mitteln als den von Instagram erlaubten zugreift." 

Bots verstoßen gegen die API-Bedingungen von Instagram, wenn sie:

  • Speichern oder zwischenspeichern Sie die Anmeldedaten von Instagram .
  • die Instagram API zu verwenden, um einfach Benutzerinhalte anzuzeigen, Inhalte zu importieren oder zu sichern oder Instagram Beziehungen zu verwalten, ohne unsere vorherige Genehmigung.
  • Unerlaubte kommerzielle Kommunikation oder Spam auf Instagram zu veröffentlichen.
  • Ermöglicht es einem Unternehmen, mehr als eine Aktion auf Instagram gleichzeitig durchzuführen.
  • die APIs von Instagram zu verwenden, um die Funktionalität oder wesentliche Benutzererfahrungen von Instagram.com oder einer der Anwendungen von Instagramzu replizieren oder zu ersetzen.
Instagram Bots: Warum sie eine schlechte Idee sind

Um bot-ähnliche Aktivitäten aufzuspüren, verfolgen die Algorithmen von Instagramdas Aktivitätsniveau der einzelnen Konten. Die Plattform hat tägliche und stündliche Grenzwerte für "Follows", "Unfollows", "Likes" und "Kommentare" festgelegt - auch wenn diese Grenzwerte nicht von Instagram angegeben wurden. Wenn Ihr Konto jedoch beispielsweise 100 Follows erhält und/oder macht oder 60 Kommentare in einer Stunde und jede Stunde postet, weil Sie Bots verwenden, wird Instagram dies als Bot-generierte Aktivitäten erkennen. 

Was passiert also, wenn Sie gegen die Nutzungsbedingungen von Instagramverstoßen? In den meisten Fällen sendet Instagram eine Benachrichtigung mit dem Wortlaut "Fehler: Sie können keinen weiteren Personen folgen" oder eine Nachricht "Versuchen Sie es später noch einmal". 

Außerdem besteht die Gefahr, dass Sie in den Schatten gestellt werden. Das bedeutet, dass Ihre Inhalte nur dann im Feed, auf Hashtag-Seiten oder in Explore erscheinen, wenn sie Ihnen bereits folgen. Dies führt zu einem erheblichen Rückgang des Engagements, da Sie potenzielle neue Follower nicht erreichen können. 

Instagram informiert einen Nutzer nicht darüber, wann und für wie lange sein Konto gesperrt wurde. Die Dauer eines Shadowbanns variiert je nach der Schwere des Verstoßes; ein Konto kann nur für ein paar Tage, ein oder zwei Wochen oder sogar Monate gesperrt werden. Während des Strafzeitraums können Sie weiterhin mit Ihren bestehenden Followern in Kontakt treten, aber Ihr Wachstum wird gebremst.  

Wenn Sie oft genug gegen die Richtlinien von Instagramverstoßen, kann Ihr Konto dauerhaft gelöscht werden. 

Gibt es andere Anwendungen von Drittanbietern, die sicherer und zuverlässiger sind?  

Glücklicherweise gibt es Instagram Wachstumsdienste, die seriös sind und authentische Follower liefern. Wenn Sie bereit sind, Geld auszugeben, um Ihr Wachstum anzukurbeln, ist Ihre beste Option ein seriöser Wachstumsdienst wie Path Social. 

Instagram Bots: Warum sie eine schlechte Idee sind

Path Social hebt sich von anderen zuverlässigen Wachstumsdiensten durch sein proprietäres Outreach-KI-Targeting und seine Partnerschaft mit Tausenden von beliebten Instagram Influencern, Profilen und Seiten ab, die dabei helfen, Ihre Inhalte durch Shoutouts organisch zu fördern. Die Targeting-Strategie, die auf den von Ihnen festgelegten Parametern basiert, stellt sicher, dass Ihre Inhalte die richtigen Personen erreichen - Personen, die höchstwahrscheinlich an Ihren Angeboten interessiert sind, Ihnen folgen und sich regelmäßig mit Ihren Inhalten beschäftigen. 

Es werden keine Bots und keine gefälschten Konten verwendet, so dass Sie nicht gegen die Richtlinien von Instagramverstoßen werden. Im Gegensatz zu anderen Unternehmen, die ähnliche Dienste anbieten, verlangt Path Social von seinen Kunden nicht, dass sie sich mit ihrem Instagram -Konto anmelden, so dass die Sicherheit Ihrer Daten nicht gefährdet ist. 

Welche anderen Möglichkeiten haben Sie?

  • Es gibt die altmodische Art der praktischen Instagram Kontoverwaltung. Halten Sie sich an einen regelmäßigen Zeitplan - ob täglich oder ein paar Tage pro Woche - um neue Inhalte zu posten, mit Ihren Followern und den Seiten, denen Sie folgen, sowie mit einigen ihrer Follower in Kontakt zu treten, wenn es angebracht ist, und mehrere neue Accounts zu finden, denen Sie folgen und mit denen Sie in Kontakt treten können. Regelmäßige Account-Aktivität ist eine garantierte Strategie für nachhaltiges Instagram Wachstum. 
  • Wenn Sie das Budget haben, um für Instagram Bots zu bezahlen, sollten Sie die klügere Wahl treffen und Ihr Geld stattdessen in Instagram Anzeigen investieren. 
  • Wenn Ihr Budget es zulässt, können Sie auch einen Social-Media-Manager/virtuellen Assistenten einstellen, der sich um all die lästigen Aufgaben kümmert. Es gibt eine Menge Leute, die in Teilzeit Social-Media-Management für Unternehmensseiten betreiben. Ein paar Stunden täglich oder mehrere Tage pro Woche mit organischen Kontoaktivitäten und organischem Engagement mit Ihren Followern können einen großen Unterschied für das Wachstum Ihrer Marke ausmachen. 

Abschließende Überlegungen

Bei Bots geht es im Grunde nur um den "Schein" - sie lassen Ihr Konto mit gefälschten Followerzahlen populär erscheinen. Wenn Sie einen enormen Zuwachs in kurzer Zeit wünschen, können Bots dies ebenfalls erreichen. Die "Vorteile", die sie bieten, enden jedoch hier. Bots schaffen lediglich eine falsche Fassade; unter den Zahlen befinden sich jedoch keine echten Follower, so dass Sie keinen echten und dauerhaften Wert von ihnen erwarten können. 

Angesichts ihrer begrenzten und kurzlebigen angeblichen Vorteile sind Bots das große Risiko nicht wert, bestehende und potenzielle Follower zu verlieren, Ihre Engagement-Raten zu beeinträchtigen und Ihr Konto zu bannen oder dauerhaft zu deaktivieren. 

Wenn Sie auf der Suche nach einer zuverlässigen und seriösen App eines Drittanbieters sind, die Ihnen dabei hilft, Ihre Marke auf Instagram zu vergrößern, ist ein Instagram Wachstumsservice wie Path Social die beste Wahl, der authentische und hoch interessierte und engagierte Follower liefert. Melden Sie sich an und erleben Sie noch heute, wie Ihr Profil viral wird!