Wie Sie auf Instagram von Ihren Wunschmarken gesponsert werden

Profilfoto von Karen Lin, Autorin

Karen Lin

Instagram-Tipps | Feb 16, 2024

Möchten Sie mehr echte Instagram-Follower?

Instagram ist mehr als nur eine Social-Media-Plattform, auf der man hübsche Bilder und lustige Instagram Stories posten kann. Für viele Content-Ersteller ist es auch ein Ort, an dem man Sponsoring-Möglichkeiten finden und als Influencer wachsen kann. Aber wie kann man die Aufmerksamkeit großer Marken erregen, mit denen man zusammenarbeiten möchte? Heute gehen wir durch die Ins und Outs, wie man auf Instagram gesponsert wird, für große und kleine Influencer.

Influencer Marketing ist heute ein riesiges Thema, vor allem auf Instagram, wo die Urheber von Inhalten ihr Herz in beeindruckende Fotos und Videos stecken. Für Marken ist dies eine große Chance. Durch die Zusammenarbeit mit einflussreichen Kreativen können sie ein breiteres Publikum erreichen und mehr Aufmerksamkeit für ihr Unternehmen erregen.

Haben Sie das Zeug dazu, Ihr Traumsponsoring für eine Marke zu bekommen? Wonach suchen potenzielle Sponsoren überhaupt, wenn sie Marken-Influencer auswählen? Und können auch kleine Influencer Sponsoring-Möglichkeiten finden? In diesem Leitfaden beantworten wir alle Ihre brennenden Fragen und noch mehr.

Zwei Influencerinnen arbeiten an ihrem gesponserten Beitrag für eine Make-up-Marke.

Was sind bezahlte Instagram-Partnerschaften?

Zu Beginn dieses Leitfadens sollten wir definieren, was bezahlte Instagram-Partnerschaften sind. Diese Partnerschaften - auch Kooperationen genannt - bedeuten, dass eine Marke bereit ist, einen Content-Ersteller dafür zu bezahlen, dass er sie online bewirbt. Die Marke beabsichtigt, das Geld zu verwenden, um die Beiträge zu sponsern, die ein Influencer für seine Follower erstellt.

Von Influencern wird erwartet, dass sie bestimmte Beiträge über die Marke erstellen, sei es in ihrem Feed oder in Instagram Stories und Reels. Als Markenbotschafter müssen sie die Produkte der Marke befürworten und ihr engagiertes Publikum dazu ermutigen, sie auszuprobieren.

Es gibt viele Gründe, warum Marken auf Influencer zurückgreifen, um ihre Waren und Dienstleistungen auf Instagram zu bewerben. Zum einen haben Influencer eine enorme Reichweite. Das bedeutet, dass sie ein größeres Publikum erreichen, was für die Steigerung der Markenbekanntheit sehr wichtig ist.

Ein weiterer Grund ist, dass Influencer in der Regel höhere Engagement-Raten haben als Marken. Das liegt daran, dass die Nutzer authentischen Menschen mehr vertrauen als Unternehmen. Das bedeutet, dass die Menschen eher zuhören, wenn Inhaltsersteller über Produkte sprechen, als dass sie positiv auf Werbung reagieren.

Aber auch Influencer können durch Sponsoring-Möglichkeiten viel gewinnen. Das begehrte Etikett "bezahlte Partnerschaft" auf einem Beitrag verleiht ihnen zusätzliche Glaubwürdigkeit und sozialen Beweis. Die Menschen sehen sie als seriöser und vertrauenswürdiger an, wenn sich sogar große, bekannte Marken mit diesen Schöpfern in Verbindung setzen. Es ist eine Win-Win-Partnerschaft für beide Seiten, für die Marke und den Influencer.

Vermarkten Sie sich gut bei Marken: Wie Sie einen gesponserten Beitrag auf Instagram erhalten

Wenn Sie möchten, dass Marken einige Ihrer Beiträge sponsern, müssen Sie ein solides Profil aufbauen, um diese Unternehmen anzuziehen. Das heißt, Sie brauchen eine große Reichweite, hohe Engagement-Raten und eine treue Fangemeinde. So können Sie die Aufmerksamkeit potenzieller Sponsoren auf sich lenken und hoffentlich eine Zusammenarbeit mit ihnen erreichen.

Möchten Sie die genauen Schritte kennen, um für Marken attraktiver zu werden? Hier erfährst du, wie du einen gesponserten Beitrag auf Instagram bekommst, indem du dein Profil aufwertest:

Vergrößern Sie Ihre Followerzahl

Wie bereits erwähnt, ist einer der Gründe, warum Marken Influencer Marketing lieben, die hohe Followerzahl der Content-Ersteller.

Wenn sie einen Beitrag eines Influencers sponsern, besteht immer die Chance, dass ein breiteres Publikum ihn sieht und die Marke entdeckt. Deshalb ist die Zusammenarbeit mit Makro-Influencern mit Hunderttausenden von Followern ideal für Marken.

Wenn Sie also wirklich in den sozialen Medien gesponsert werden wollen, müssen Sie hart daran arbeiten, Ihre Followerzahl zu erhöhen. Je größer Ihre Fangemeinde ist, desto mehr Menschen werden Ihre gesponserten Beiträge sehen. Marken lieben diese Art von Sichtbarkeit, die Sie als Marken-Influencer noch attraktiver macht.

Eine hohe Followerzahl kann Sie auch für den Durchschnittsbürger glaubwürdiger erscheinen lassen. Das bedeutet, dass man Ihnen eher zuhören wird, wenn Sie etwas zu sagen haben. Das ist ein weiterer Grund, warum potenzielle Sponsoren die Größe Ihrer Anhängerschaft unter die Lupe nehmen könnten.

Es gibt viele Möglichkeiten, die Zahl Ihrer Follower zu erhöhen. Sie können Werbegeschenke veranstalten, mit anderen Urhebern zusammenarbeiten und sogar mehrere Hashtags pro Beitrag verwenden, um die Sichtbarkeit und Auffindbarkeit zu erhöhen.

Einen guten ersten Eindruck bei potenziellen Sponsoren hinterlassen

Aber die Zahl Ihrer Follower ist nicht das Einzige, worauf potenzielle Markensponsoren achten werden. Sie werden jeden Winkel Ihrer Instagram-Seite erschnüffeln, von Ihrer Instagram-Bio bis zu Ihren Feed-Beiträgen. Machen Sie also einen guten ersten Eindruck, wenn sie sich Ihr Profil zum ersten Mal ansehen.

Achten Sie darauf, dass Ihre persönlichen Informationen auf Ihrer Seite vollständig sind. Verwenden Sie ein klares, hochwertiges Profilbild, schreiben Sie einen interessanten Lebenslauf und fügen Sie Ihre Kontaktinformationen hinzu. Und das Wichtigste: Stellen Sie sicher, dass in Ihrem Feed Ihre besten und relevantesten Fotos und Videos zu sehen sind.

Wenn Ihr Profil blitzsauber ist, signalisiert es potenziellen Sponsoren, dass Sie glaubwürdig und professionell sind. Dadurch werden Sie auf deren Radar für alle Sponsoring-Möglichkeiten gesetzt, die sie in ihren Influencer-Marketingplänen haben.

Produzieren Sie originelle, authentische und fesselnde Inhalte

Es ist auch wichtig, dass Sie hochwertige, spannende und für Ihre Zielgruppe relevante Inhalte veröffentlichen. Optisch ansprechend zu sein, ist eine Sache. Sie müssen aber auch bei Ihren Followern Anklang finden, damit sie sich mit Ihren Beiträgen beschäftigen. Veröffentlichen Sie hilfreiche, aufschlussreiche Inhalte mit Persönlichkeit.

Ihre Beiträge sollten originell sein und nicht nur Memes, Zitate und Archivfotos wiederholen. Unoriginelle Inhalte zu posten, um Ihren Feed zu füllen, ist verlockend, aber nicht immer eine gute Idee.

Laut der Harvard Business Review ziehen Influencer, die hauptsächlich originelle Inhalte erstellen, mehr Aufmerksamkeit von anderen Nutzern auf sich. Die Marken, die das Glück haben, mit ihnen zusammenzuarbeiten, erhalten auch höhere Engagement-Raten. 

Posten Sie häufig, aber überfordern Sie Ihre Zielgruppe nicht

Durch regelmäßige Aktualisierungen und Beiträge in Ihrem Feed bleiben Sie in den Feeds Ihrer Follower. Ihre Inhalte werden für sie ständig sichtbar sein. Und wenn sich Ihr Publikum mit Ihren Inhalten auseinandersetzt, werden Sie im Algorithmus bevorzugt behandelt. Das bedeutet, dass Instagram Ihre Inhalte immer häufiger an Ihre Zielgruppe weiterleitet - was potenzielle Sponsoren freuen wird.

Wenn Sie häufig posten, bleibt Ihr Publikum interessiert an dem, was Sie als nächstes hochladen. Wenn Sie ihre Aufmerksamkeit haben und für Marken auf Ihrer Seite werben, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie diese auch sehen.

Achten Sie jedoch darauf, dass Sie Ihre Follower nicht mit zu vielen Beiträgen überfordern. Wenn Sie täglich irrelevante, minderwertige Inhalte posten, nur um des Postings willen, könnten sie davon abgeschreckt werden. Dies kann dazu führen, dass sie Sie stumm schalten, Ihnen nicht mehr folgen oder Sie sogar blockieren.

Wir empfehlen dringend die Erstellung eines Inhaltskalenders, um einen effizienten Veröffentlichungszeitplan zu erstellen. Durch die Planung der Beiträge behalten Sie den Überblick darüber, wie viele Inhalte Sie produzieren und veröffentlichen müssen.

Bauen Sie eine solide Beziehung zu Ihren Followern auf

Viele Follower zu haben, reicht nicht aus, um Sponsoringmöglichkeiten von Marken zu erhalten. Sie müssen auch ein engagiertes Publikum haben. Sie können Tausende von Followern haben, aber Sie können sie nicht wirklich beeinflussen, wenn sie nicht mit Ihren Inhalten interagieren. Das macht es schwierig, sie davon zu überzeugen, Produkte von Ihren Sponsoren zu kaufen.

Es ist also wichtig, eine solide, authentische Beziehung zu Ihren Followern aufzubauen. Sie können sie nicht wie Zahlen behandeln, die Ihre Reichweite und Engagement-Raten erhöhen. Sie müssen sich mit ihnen unterhalten und über Kommentare, DMs oder Instagram Stories mit ihnen interagieren.

Wenn Sie eine Beziehung zu Ihrem Publikum aufbauen, wird es Ihnen vertrauen. Und wenn Sie anfangen, für Marken, mit denen Sie zusammenarbeiten, zu werben und gute Dinge über sie zu sagen, werden sie Ihnen zuhören. Aus diesem Grund lieben Marken Content-Ersteller mit hohen Engagement-Raten und einer echten Beziehung zu ihren Fans.

Es gibt viele Möglichkeiten, diese Art von Freundschaft und Kameradschaft mit Ihren Anhängern aufzubauen. Hier sind einige Ideen, von denen Sie sich inspirieren lassen können:

  • Halten Sie Frage- und Antwortrunden auf Instagram Live ab und teilen Sie persönliche Geschichten mit Ihren Fans, als ob sie Ihre besten Freunde wären.
  • Beantworten Sie die Kommentare, die andere unter Ihren Beiträgen hinterlassen. Bedanken Sie sich, wenn sie Ihnen Komplimente machen, und versuchen Sie, ein Gespräch mit ihnen zu führen.
  • Verwenden Sie interaktive Sticker (wie Umfragen, Quiz und Emoji-Slider), um mit Ihren Followern auf Instagram Stories zu interagieren.

Eine weibliche Influencerin, die über einen Live-Stream mit ihren Fans spricht, um eine starke Beziehung zu ihnen aufzubauen.

Können auch kleine Influencer Sponsoring-Möglichkeiten erhalten?

Wir haben oft darüber gesprochen, wie attraktiv eine hohe Followerzahl für Marken ist, die nach Influencern für eine Zusammenarbeit suchen. Das wirft die Frage auf: Können auch kleine Influencer mit nicht so vielen Followern Sponsoring-Möglichkeiten erhalten?

Ja, das können sie. Wenn Sie ein kleiner Influencer sind und sich fragen, wie Sie auf Instagram Sponsoren finden können, verlieren Sie nicht die Hoffnung. Glauben Sie nicht, dass Sie, nur weil Sie ein Mikro-Influencer sind, keine Sponsorengelder von Marken bekommen können. Im Gegenteil, viele Marken suchen nach kleineren Influencern für ihre Kampagnen.

Micro-Influencer haben zwar eine kleine, nischenorientierte Fangemeinde, aber sie sind dafür bekannt, dass sie ein sehr engagiertes Publikum haben. Da sie keine Mega-Promis sind, werden sie von den Menschen als authentischer und echter wahrgenommen. Sie haben oft eine persönlichere Beziehung zu ihren Fans als größere Künstler. Das macht sie vertrauenswürdiger und damit attraktiver für Marken, die sie sponsern wollen. Außerdem können ihre hohen Engagement-Raten auch nicht schaden!

Als Mikro-Influencer müssen Sie verstehen, dass Sie möglicherweise noch nicht auf dem Radar dieser Marken sind. Gehen Sie also mit der gebotenen Sorgfalt vor und nehmen Sie von sich aus Kontakt mit ihnen auf. Schreiben Sie ihnen eine E-Mail und fragen Sie, ob sie nach kleinen Influencern suchen, die sie sponsern können. Vergessen Sie nicht, ihnen Ihr Media-Kit und Ihre wichtigsten Instagram-Kennzahlen mitzuteilen, damit sie Ihr volles Potenzial erkennen können.

Es ist jedoch auch wichtig, dass Sie Ihre Erwartungen im Auge behalten. Kleine Influencer, die Sponsoring-Möglichkeiten finden, werden nicht so gut bezahlt wie Prominente. Viele Mikro-Influencer nehmen ihre ersten Sponsoring-Möglichkeiten vielleicht sogar kostenlos an, um ihr Influencer-Marketing-Portfolio aufzubauen.

Machen Sie sich einen Namen als Mikro-Influencer: Wie Sie kostenlos auf Instagram gesponsert werden

Sind Sie ein Mikro-Influencer, der Schwierigkeiten hat, potenzielle Sponsoren zu finden? Vielleicht können Sie zunächst kostenlose Sponsorings in Erwägung ziehen. Statt einer finanziellen Entschädigung bieten Marken vielleicht andere Alternativen an, um Sie für Ihre Arbeit zu belohnen. So können Sie schnell ein Sponsoring an Land ziehen und sich auf der Landkarte für zukünftige Gelegenheiten positionieren.

Außerdem ist es ja nicht so, dass Sie ewig ohne Geldzahlungen Sponsoring betreiben werden. Wahrscheinlich werden Sie dies nur die ersten paar Male tun, wenn Sie mit einer Marke zusammenarbeiten. Nachdem Sie Erfahrung als Marken-Influencer gesammelt haben, können Sie künftigen Kunden den Preis in Rechnung stellen, der Ihnen zusteht. 

Sind Sie daran interessiert, Ihre Micro-Influencer-Karriere mit einem kostenlosen Sponsoring zu starten? Hier erfährst du, wie du kostenlos auf Instagram gesponsert wirst und gleichzeitig viele coole Markenvorteile erhältst.

Produktpatenschaften

Erstens können Sie sich für ein Produktsponsoring entscheiden - eine unter Mikro-Influencern weit verbreitete Form der Zusammenarbeit. Bei dieser Art von Partnerschaft belohnen die Marken Ihre harte Arbeit, indem sie auf Ihrer Seite mit kostenlosen Produkten werben. Möglicherweise werden Sie gebeten, auf Ihrem Profil über diese Produkte zu sprechen, als Teil Ihrer Vereinbarung.

Wenn Sie eine solche Partnerschaft eingehen, können Sie exklusiven Zugang zu Produkten erhalten, bevor diese auf den Markt kommen. Das ist eine großartige Möglichkeit, neue Follower zu gewinnen, die auf der Suche nach frühen Rezensionen über diese speziellen Produkte sind. Das ist ein Gewinn für Sie und Ihre Sponsorenmarke!

Eine Influencerin packt eine Tasche aus, die von der Marke gesponsert wurde, mit der sie zusammenarbeitet.

Partnerlinks für Shopping-Websites

Kleinere Influencer nehmen manchmal auch an Affiliate-Marketingprogrammen teil, um den Umsatz ihrer Markensponsoren zu steigern. Die Marken geben diesen Influencern einzigartige Affiliate-Links, die sie mit ihrem Publikum teilen können. Anstatt dass die Marke eine Sponsoring-Gebühr zahlt, verspricht sie eine Provision für jeden Verkauf, der über diesen Link getätigt wird.

Das Tolle daran, mit Affiliate-Links Geld zu verdienen, ist, dass es auf Ihrer Leistung als Markenbeeinflusser basiert. Je mehr Sie für die Marke und Ihren einzigartigen Link werben, desto mehr Menschen können Sie davon überzeugen, die Produkte zu kaufen. Es gibt potenziell keine Obergrenze für Ihren Verdienst, solange Sie Ihr Publikum ansprechen und fleißig über die Marke sprechen.

Ein Mini-Einkaufswagen mit Geld darin neben einem Laptop.

Einladungen zu den angesagtesten Marken-Events

Einige Marken können Mikro-Influencer auch "bezahlen", indem sie ihnen die Teilnahme an coolen, exklusiven Markenveranstaltungen ermöglichen. Im Gegenzug können sie den Content-Ersteller bitten, Fotos und Videos von der Veranstaltung zu posten.

Dies ist bei Lifestyle-Marken durchaus üblich. Nehmen wir zum Beispiel an, wir arbeiten mit einem Musiklabel zusammen. Anstatt dich für die Werbung für das bevorstehende Musikfestival zu bezahlen, bekommst du stattdessen Freikarten für die Show. Dann haben Sie die Aufgabe, das Festival anzukündigen und ästhetische Inhalte darüber in Ihren Instagram Stories und Ihrem Feed zu posten.

Bei diesen Veranstaltungen haben Sie nicht nur viel Spaß, sondern Sie können auch Kontakte knüpfen, während Sie dort sind. Mischen Sie sich unter die Leute aus der Branche, die Ihnen in Zukunft vielleicht Sponsoring-Möglichkeiten anbieten.

Wie man mit Hilfe von Path Social gesponserte Anzeigen auf Instagram erhält

Wenn man Influencer fragt, wie man über Nacht gesponserte Anzeigen auf Instagram bekommt, werden sie nur lachen. Es dauert ziemlich lange, bis Content Creators ihr Traumsponsoring erfolgreich an Land ziehen können.

Zunächst müssen sie ihr Instagram-Profil aufbauen, ein engagiertes Publikum pflegen und kontinuierlich hochwertige, originelle Inhalte produzieren. Erst dann werden große Marken anfangen, ihnen Aufmerksamkeit zu schenken.

Aber manche Menschen sind nicht so geduldig. Manche suchen nach dem schnellsten Weg zu einer hohen Followerzahl und hervorragenden Engagement-Raten. Wenn das auf Sie zutrifft, sollten Sie in Erwägung ziehen, einen Instagram-Wachstumsservice wie Path Social zu beauftragen.

Hier erfahren Sie, wie Sie mit unserer Hilfe auf Instagram gesponsert werden. Unser proprietäres Targeting-Tool verfolgt Ihr Nischenpublikum und führt es zu Ihren Inhalten. Von dort aus werden Sie tonnenweise Engagement für Ihre Beiträge und eine Armee neuer, 100 % echter Follower gewinnen. Im Handumdrehen haben Sie ein hochgradig engagiertes Publikum und Marken, die mit Sponsoring-Möglichkeiten an Ihre Tür klopfen. Also, worauf warten Sie noch? Vergrößern Sie Ihre Fangemeinde und schließen Sie mit unserer Hilfe Ihre Traumverträge mit Marken ab!