So planen Sie Instagram-Posts für einfache, konsistente Inhalte

Profilfoto von Karen Lin, Autorin

Karen Lin

Instagram 101 | Feb 23, 2024

Möchten Sie mehr echte Instagram-Follower?

Regelmäßige Beiträge auf Instagram sind ein Muss, wenn Sie auf der Plattform erfolgreich sein wollen. Das Hochladen von Beiträgen über den Tag verteilt kann jedoch mühsam sein, vor allem wenn Sie einen vollen Terminkalender haben. Wenn Sie einmal einen Posting-Zeitplan verpassen, könnte Ihr gesamter Inhaltsplan darunter leiden. Zum Glück können Sie Beiträge im Voraus planen, um sicherzustellen, dass Ihre Inhalte pünktlich veröffentlicht werden, auch wenn Sie nicht online sind. In diesem Leitfaden erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Instagram-Posts planen können.

Bei der Planung von Beiträgen in sozialen Medien geht es jedoch nicht nur darum, einen Zeitpunkt für die Veröffentlichung Ihrer Inhalte zu wählen und eine automatische Veröffentlichung einzurichten. Es gibt noch viele andere kreative und strategische Faktoren, die dabei eine Rolle spielen. Deshalb stellen wir Ihnen die besten Praktiken vor, die jeder Digitalvermarkter und Social-Media-Manager auch bei der Planung von Beiträgen beachten muss. Legen wir gleich los!

Jemand hält einen Stift in der Hand, um Notizen in ein Kalenderblatt auf einem Tablet zu schreiben.

Können Sie Instagram-Beiträge zeitlich planen?

Die meisten sozialen Kanäle verfügen über Zeitplanungsfunktionen, die es vielbeschäftigten Autoren ermöglichen, auch in stressigen Zeiten regelmäßig Inhalte zu posten. Sie können dies auf Twitter, TikTok, Facebook und anderen Kanälen tun. Aber können Sie auch Instagram-Posts planen?

Ja, viele vielbeschäftigte Geschäftsinhaber und Inhaltsersteller sind vielleicht froh zu erfahren, dass Instagram seinen Nutzern erlaubt, Beiträge zu planen.

Markeninhaber sind oft sehr damit beschäftigt, ihre Geschäfte zu führen, Inhalte zu erstellen und ihre Kunden anzusprechen. Manchmal reicht die Zeit nicht aus, um die Instagram-App zu öffnen und Inhalte manuell zur gewünschten Zeit zu posten.

Deshalb bietet Instagram die Möglichkeit, Beiträge im Voraus zu planen und aufzustellen. Sie können Ihre regelmäßigen Feed-Posts, Karussell-Posts und sogar Reels bis zu 75 Tage im Voraus einrichten. Auf diese Weise müssen Sie sich nicht stressen, wenn Sie an einem arbeitsreichen Tag ständig online gehen müssen, nur um Inhalte zu veröffentlichen.

Die Zeitplanungsfunktion von Instagram hat viele Vorteile. Erstens können Marken und Kreative damit einen konsistenten Zeitplan für ihre Beiträge einhalten. Dies ist perfekt für Zeiten, in denen es für diese Konten unbequem sein könnte, Inhalte manuell hochzuladen. Das ist wichtig, wenn Sie in der Lage sein wollen, Inhalte zu optimalen Zeiten zu posten, auch wenn Sie nicht online sein können.

Ein weiterer großer Vorteil der Vorausplanung von Beiträgen besteht darin, dass mehr Zeit für andere Aufgaben zur Verfügung steht. Jeder kluge Social-Media-Manager wird mehrere Beiträge in großen Mengen planen. Auf diese Weise gewinnen sie Wochen, in denen sie sich auf die Einbindung des Publikums, die Erstellung von Inhalten und andere dringende Aufgaben in den sozialen Medien konzentrieren können. Die Planung von Beiträgen im Voraus hilft, den Stress für die fleißigsten Instagram-Ersteller und Social Media Manager zu reduzieren.

Eine gestresste Frau, die auf einen Laptop und ein Notizbuch schaut, während sie ihre Hand auf den Kopf stützt.

Wie man kostenlos Beiträge auf Instagram plant

Das Beste an der Planung von Inhalten auf Instagram im Voraus ist, dass Sie dies direkt in der App tun können. Außerdem ist es kostenlos! Alles, was Sie brauchen, ist ein professionelles Konto (ein Instagram Business- oder Creator-Konto ), und schon können Sie loslegen. Hier erfahren Sie, wie Sie kostenlos Beiträge auf Instagram planen können, Schritt für Schritt.

1. Öffnen Sie die Instagram-App und klicken Sie auf das Plus-Symbol am unteren Rand der Startseite.

2. Wählen Sie Post oder Reel, je nachdem, welche Art von Post Sie planen möchten.

3. Wählen Sie die Fotos oder Videos, die Sie hochladen möchten, aus Ihrer Kamerarolle aus. Klicken Sie dann auf Weiter.

4. Passen Sie die Filter, Bildunterschriften, Hashtags, Geotags und andere Elemente Ihres Beitrags an, um Ihre Inhalte aufzupeppen.

5. Klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen und dann auf Zeitplan.

6. Wählen Sie das genaue Datum und die Uhrzeit, zu der Sie den Inhalt planen möchten. Beachten Sie, dass Sie ein Datum nur bis zu 75 Tage im Voraus wählen können. Klicken Sie dann auf " Fertig" und kehren Sie zur vorherigen Seite zurück.

7. Überprüfen Sie noch einmal alle Details Ihres Beitrags und klicken Sie auf " Planen".

Sie können bis zu 25 einzelne Instagram-Posts pro Tag planen. Das bedeutet, dass Sie auf einen Schlag genug Inhalte für einige Wochen oder sogar einen ganzen Monat hochladen können!

Ein schwarzer Sharpie-Marker auf einem Wochenkalender.

So sehen Sie geplante Beiträge auf Instagram

Müssen Sie zu Ihren geplanten Instagram-Beiträgen zurückkehren? Vielleicht möchten Sie Hashtags zu Bildunterschriften hinzufügen oder merken, dass Sie den falschen Filter für Ihr Foto verwendet haben. Kein Problem. Es ist ganz einfach, Ihre geplanten Posts zu verwalten und die notwendigen Änderungen vorzunehmen, um sie zu verbessern, bevor sie veröffentlicht werden. Hier erfahren Sie, wie Sie geplante Beiträge auf Instagram anzeigen können.

1. Öffnen Sie Instagram und gehen Sie zu Ihrem Profil.

2. Klicken Sie auf das Hamburger-Menü (drei horizontale Linien) in der oberen rechten Ecke des Bildschirms. Scrollen Sie und klicken Sie auf Geplante Inhalte. Dies sollte Sie auf eine Seite bringen, auf der Sie alle geplanten Beiträge sehen.

3. Klicken Sie auf die drei Punkte neben dem geplanten Beitrag, den Sie verwalten oder bearbeiten möchten.

4. Bearbeiten Sie die Details Ihres Beitrags. Sie können auch wählen, ob Sie Ihren Inhalt neu planen, jetzt teilen oder löschen möchten.

Eine andere Möglichkeit, Ihre geplanten Beiträge zu sehen, ist, zur Seite "Neuer Beitrag" zurückzukehren. Klicken Sie auf das Pluszeichen unten auf Ihrer Instagram-Startseite und wählen Sie zwischen "Post" oder "Reel". Klicken Sie dann auf "Geplant", um alle Ihre Posts zu sehen, die für eine zukünftige Veröffentlichung vorgesehen sind.

Wann ist der beste Zeitpunkt für einen Beitrag auf Instagram?

Der wichtigste Teil der Planung von Beiträgen im Voraus ist die Wahl der Tageszeit, zu der diese Beiträge veröffentlicht werden sollen. Es ist wichtig, die optimalen Zeiten für die Planung von Inhalten zu kennen. Auf diese Weise werden Ihre Beiträge hochgeladen, wenn Ihre Follower online sind, um sie zu sehen und sich mit ihnen zu beschäftigen. Wenn Sie Ihre Inhalte zu einem ungünstigen Zeitpunkt veröffentlichen, kann es sein, dass sie keine Resonanz finden. Der Algorithmus wird dann die Priorität im Feed herabsetzen, wodurch die Sichtbarkeit verringert wird. Igitt!

Wann ist also der beste Zeitpunkt, um auf Instagram zu posten, um die Reichweite und das Engagement zu maximieren? Auf diese Frage gibt es keine allgemeingültige Antwort. Die optimale Posting-Zeit für Ihre Marke hängt von Ihrer Zielgruppe, Ihrem Standort und vielen anderen Faktoren ab. Dieser Kontext ist der Schlüssel, wenn Sie einen Zeitpunkt für Ihre Beiträge festlegen.

Wenn Sie sich beispielsweise an Berufstätige wenden, sollten Sie Inhalte außerhalb der Arbeitszeiten oder am Wochenende veröffentlichen. Laut Buffer ist die beste Zeit zum Posten an Wochentagen zwischen 7:00 und 8:00 Uhr morgens. Das liegt daran, dass die Leute gerade aufwachen und sich die Zeit nehmen, vor der Arbeit durch die sozialen Medien zu scrollen.

Wenn Sie möchten, dass auch Mütter, die zu Hause bleiben, Ihre Beiträge sehen, planen Sie sie in der Mitte des Tages. Auf diese Weise sind die Kinder in der Schule, und die Mutter hat eine Auszeit, in der sie auf ihrem Handy durch Instagram scrollen kann.

Um besonders sicher zu sein, dass Sie Ihre Inhalte zu optimalen Upload-Zeiten planen, werfen Sie einen Blick auf Ihre Instagram-Insights-Seite. Scrollen Sie, bis Sie den Abschnitt "Publikum" sehen, um zu erfahren, wann Ihre Follower am aktivsten sind. Planen Sie Ihre Beiträge zu den Tageszeiten, zu denen Ihre Follower am aktivsten sind.

Ein alter weiß-gelber Wecker auf einem gelben Tisch.

Weitere Tipps für die Planung von Instagram-Posts im Voraus

Das Planen von Social-Media-Beiträgen im Voraus auf Instagram mag super einfach sein. Aber lassen Sie sich nicht dazu verleiten, es gedankenlos zu tun, denn es sind nur ein paar Klicks nötig, um es einzurichten. Außerdem ist es wichtig, die Posts strategisch zu planen, um die größtmögliche Reichweite und Beteiligung zu erzielen. Hier sind einige unserer besten Tipps für die Planung von Posts, um Ihren Content-Plan effektiver und wirkungsvoller zu gestalten.

Erstellen Sie einen Inhaltskalender, um die Planung von Posts zu vereinfachen

Ein Inhaltskalender ist ein Tool für die Verwaltung sozialer Medien, das Ihnen hilft, die Inhalte zu organisieren, die Sie veröffentlichen möchten. Dieses visuelle Tool besteht aus einem Kalenderraster, in dem Sie die Beiträge auflisten, die Sie pro Tag veröffentlichen möchten. Sie können Notizen hinzufügen, z. B. die Tageszeit, zu der diese Beiträge hochgeladen werden müssen, Inhaltsthemen, Beschriftungen usw.

Der Inhaltskalender ist Ihre Blaupause und Ihr Fahrplan dafür, welcher Beitrag an welchem Tag veröffentlicht wird. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Kalender zunächst perfektionieren, bevor Sie Instagram-Posts planen. Auf diese Weise erhalten Sie einen Überblick darüber, wie Ihre Inhalte über Tage oder Wochen hinweg ablaufen. Außerdem können Sie so feststellen, ob Sie eine gute Mischung aus Beitragsformaten und Inhaltssäulen haben.

Wenn Sie mit Ihrem Inhaltsplan zufrieden sind, verwenden Sie ihn als Leitfaden für den Massenupload von geplanten Inhalten. So bleibt weniger Raum für Fehler und Änderungen während des Prozesses.

Jemand schreibt Notizen auf einer Inhaltsplanungsseite.

Berücksichtigen Sie die Zeitzonen Ihres Publikums bei der Planung von Inhalten

Wenn Sie Follower auf der ganzen Welt haben, sollten Sie die verschiedenen Zeitzonen berücksichtigen, für die Ihre Inhalte geeignet sein müssen.

Sie möchten, dass die meisten Inhalte zu den optimalen Zeiten an den Orten veröffentlicht werden, an denen Sie die meisten Follower haben. Das bedeutet aber nicht, dass Sie Ihre Follower aus anderen Zeitzonen vergessen sollten. Wenn Sie können, veröffentlichen Sie einige Ihrer geplanten Inhalte entsprechend dieser Zeitzonen. Das ist besonders wichtig für lokalisierte Inhalte, die auf eine bestimmte Stadt oder ein bestimmtes Land zugeschnitten sind.

Vermeiden Sie es auf jeden Fall, Beiträge außerhalb der Hauptzeiten in einer der Zeitzonen zu planen, in denen sich Ihre Follower aufhalten. Planen Sie Inhalte so weit wie möglich für optimale Zeiten an mindestens einem Ort, an dem Sie viele Follower haben. Auf diese Weise können Sie die Aufmerksamkeit auf sich ziehen und das potenzielle Engagement maximieren, sobald Ihr Beitrag veröffentlicht wird.

Vier Uhren an der Wand zeigen die Zeit für verschiedene Städte weltweit an.

Verwenden Sie ein automatisiertes Social Media Management Tool eines Drittanbieters für Inhalte

Das Planen von Posts im Voraus direkt von Instagram aus ist zwar sehr praktisch, hat aber auch seine Grenzen. Sie können nur maximal 25 Beiträge pro Tag planen. Außerdem können Inhalte nur 75 Tage im Voraus geplant werden.

Für große Marken mit umfangreichen Kalendern und mehreren gleichzeitig laufenden Kampagnen sind diese Zahlen möglicherweise nicht ausreichend. Um diese Grenzen zu umgehen, sollten Sie den Einsatz automatisierter Social-Media-Management-Tools in Betracht ziehen, die Ihnen helfen, mehr Inhalte zu planen.

Instagram-Automatisierung - wennes um die Planung von Inhalten geht - bezieht sich auf Tools, die automatisch Beiträge für Sie veröffentlichen. Im Internet gibt es zahlreiche Tools, mit denen Sie die Planung und Veröffentlichung von Beiträgen weit über die Grenzen von Instagram hinaus automatisieren können. So können Sie den Planungsprozess für Inhalte rationalisieren, ohne darauf warten zu müssen, dass diese Grenzen zurückgesetzt werden.

Die Arbeit mit einem Planungstool eines Drittanbieters ist ähnlich wie die Arbeit direkt in der Instagram-App. Natürlich müssen Sie Ihr Konto mit dem Drittanbieter-Tool verknüpfen, bevor Sie Beiträge planen können. Dies ist im Allgemeinen recht sicher, wenn Sie ein renommiertes, vertrauenswürdiges Automatisierungstool verwenden und niemals Ihr Passwort angeben. Laden Sie dann Ihre Inhalte in die Software hoch und legen Sie das Datum und die Uhrzeit für die Veröffentlichung fest.

Und das war's! Konzentrieren Sie sich auf andere Aufgaben im digitalen Marketing, während Sie darauf warten, dass das Tool Ihre Beiträge an dem von Ihnen festgelegten Tag veröffentlicht.

Ein Laptop, der Einblicke und Daten von einer Website zur Verwaltung sozialer Medien anzeigt.

Verwenden Sie die Meta Business Suite zur Planung von Beiträgen für Instagram und Facebook

Viele Marken posten ihre Inhalte auf Instagram und Facebook gemeinsam. Indem sie auf zwei sozialen Kanälen statt auf einem präsent sind, können sie mit denselben Inhalten ein größeres Publikum erreichen. Aber ist es möglich, Inhalte für beide Plattformen im Voraus zu planen?

Ja, mit der Meta Business Suite ist es ganz einfach, Inhalte für Instagram und Facebook im Voraus zu planen. Und das sind nicht nur normale Feed-Posts. Sie können die Website auch nutzen, um Stories zu planen.

Bevor Sie Inhalte über die Meta Business Suite planen, stellen Sie sicher, dass Ihr professionelles Instagram-Profil und Ihre Facebook-Unternehmensseite miteinander verknüpft sind. Dann können Sie die folgenden Schritte ausführen, um Inhalte zu planen, die auf beiden Plattformen angezeigt werden:

1. Rufen Sie die Website der Meta Business Suite auf. Denken Sie daran, dass Sie nur über den Desktop darauf zugreifen können.

2. Klicken Sie auf der Startseite auf Beitrag erstellen.

3. Wählen Sie die Plattformen, auf denen Sie Ihre geplanten Beiträge veröffentlichen möchten. Sie können Facebook, Instagram oder beide auswählen (wir empfehlen beide!).

4. Laden Sie die Medien hoch, die Sie veröffentlichen möchten, und geben Sie alle zusätzlichen Details ein, z. B. Bildunterschriften oder Ortsangaben.

5. Sehen Sie sich den Bereich Vorschau an, um die Elemente des Beitrags zu überprüfen und zu sehen, wie er nach der Veröffentlichung aussehen wird.

6. Klicken Sie auf Planen , um den Beitrag zu einem späteren Zeitpunkt zu veröffentlichen.

7. Wählen Sie das Datum und die Uhrzeit, zu der der Beitrag veröffentlicht werden soll. Klicken Sie dann auf " Fertig".

8. Klicken Sie ein letztes Mal auf " Planen", um Ihre Inhalte fertig zu stellen, die dann zu dem von Ihnen gewählten Zeitpunkt hochgeladen werden sollen.

Wenn Sie beide Plattformen auswählen, werden Ihre Inhalte in Ihren Instagram- und Facebook-Feeds veröffentlicht.

Jemand sieht sich eine Facebook-Seite auf seinem Laptop an, während er sein Handy in der Hand hält.

Virale Trends und Feiertage im Auge behalten

Auch wenn Sie bereits geplante Inhalte auf Instagram haben, sollten Sie Trends und kommende Saisons im Auge behalten. Wenn sich eine Gelegenheit für einen Trendjacking-Post bietet, sollten Sie diese nutzen und sich nicht von den geplanten Posts aufhalten lassen. Sie können die geplanten Beiträge jederzeit anpassen oder umplanen, um sie an das Moment-Marketing anzupassen.

Denken Sie bei der Planung Ihres Inhaltskalenders an große Feiertage und Jahreszeiten. Dies wird sich wahrscheinlich darauf auswirken, welche Arten von Beiträgen Sie planen müssen, vor allem, wenn Sie Sonderverkäufe oder Urlaubsangebote haben. Planen Sie also nicht zu weit im Voraus in den Monaten vor wichtigen Jahreszeiten.

Die meisten Marken veröffentlichen beispielsweise im Dezember eine Menge weihnachtlicher Inhalte. Daher sollten Sie bereits im Oktober in Ihrem Content-Kalender Platz für weihnachtliche Beiträge einplanen. Planen Sie für die nächsten Monate nicht zu viele immer wiederkehrende oder immergrüne Inhalte ein. Lassen Sie stattdessen Platz für mögliche Werbeaktionen rund um die Feiertage. Auf diese Weise verschwenden Sie keine Zeit mit der Planung fortgeschrittener Beiträge, die Sie dann später löschen, um Platz für saisonale Inhalte zu schaffen.

Jemand macht mit seinem Smartphone ein Foto von einem beleuchteten Weihnachtsbaum.

Verwenden Sie ein visuelles Planungstool, um zu sehen, wie Ihr IG-Gitter aussehen wird

Ein optisch ansprechender, ästhetischer Feed ist auf Instagram sehr wichtig. Sie sollten immer den Gesamteindruck und die Ästhetik Ihrer Marke im Auge behalten, auch bei der Planung von Posts.

Unser letzter Tipp für die Planung von Inhalten im Voraus ist die Verwendung eines visuellen Planers. Damit können Sie sehen, wie Ihr Instagram-Raster aussehen wird, sobald alle geplanten Inhalte veröffentlicht wurden. Es ist wie eine Vorschau auf die Layouts und Muster, die die Leute in Ihrem Feed in Zukunft sehen werden. Und wenn Sie den Gesamteindruck Ihres Feeds verbessern möchten, können Sie Ihre geplanten Beiträge bearbeiten, bevor sie veröffentlicht werden.

Das visuelle Planungstool von Later ist dafür perfekt geeignet. Sie können nicht nur Inhalte auf dem Dashboard planen, sondern auch sehen, wie sie in Ihrem Feed aussehen werden. Mit dieser Vorschau auf Ihr Raster können Sie Ihre Inhalte nach Ihren Vorstellungen gestalten und visuelle Unordnung vermeiden.

Jemand, der auf seinem Handy durch einen ästhetisch stimmigen Instagram-Feed scrollt.

Das ist alles, was Sie über die Planung von Instagram-Posts wissen müssen

Als Inhaber eines Instagram-Unternehmens oder als Ersteller von Inhalten kann das Leben ganz schön anstrengend werden. Das ist jedoch keine Entschuldigung dafür, dass Sie es versäumen, regelmäßig Inhalte auf Ihrer Seite zu posten. Wenn Ihr voller Terminkalender Ihren Beiträgen einen Tribut abverlangt, sollten Sie Ihre Beiträge im Voraus planen. Auf diese Weise können Sie Ihren Followern immer gut durchdachte Inhalte präsentieren, und sie werden Sie nicht allzu sehr vermissen!

Jetzt, wo Sie wissen, wie Sie Instagram-Posts planen können, müssen Sie dafür sorgen, dass sie auch gesehen werden. Erweitern Sie Ihr Publikum und sorgen Sie dafür, dass mehr Menschen Ihre Inhalte sehen - mit der Hilfe von Path Social.

Unser firmeneigener Targeting-Algorithmus gleicht Ihr Profil mit dem Nischenpublikum ab, dem Ihre Inhalte am ehesten gefallen. Dann setzen wir erstklassige Werbestrategien ein, um Ihre Inhalte auf deren Bildschirme zu bringen. Das bedeutet, dass mehr Menschen in Ihrer Zielgruppe Ihre Beiträge sehen werden, was letztendlich zu mehr Followern für Ihre Seite führt! Also, worauf warten Sie noch? Erweitern Sie Ihre Community noch heute mit Path Social.